Unternehmensnachrichten

Wie lange hält eine 9-V-Lithiumbatterie in einem Rauchmelder?

2021-07-25
Als sicherheitsbewusster Hausbesitzer ist eine gute und langlebige Batterie für Ihren Rauchwarnmelder dringend zu empfehlen. Allerdings gibt es seit Jahren einen Streit zwischen AA- und 9V-Batterien, die länger halten. Nun, in diesem Beitrag werden wir die Frage beantworten: „Wie lange dauert ein?9V Batteriezuletzt bei einem Rauchmelder“.

Wenn Sie einen Rauchmelder kaufen, konzentrieren Sie sich normalerweise auf Dinge wie Kosten und Batterielebensdauer. Aber woher wissen Sie, welche Modelle zu Ihnen passen? Was ist, wenn Ihr Baumarkt vor Ort das gewünschte Modell nicht auf Lager hat?

Vor dem Kauf sollten Sie die Antworten auf diese Fragen kennen.


Die Batterielebensdauer eines Rauchmelders hängt davon ab, wie oft der Alarm ausgelöst wird und wie viel Strom der Melder verbraucht, wenn er scharfgeschaltet ist.

Die 9-Volt-Batterie, die Ihren Rauchmelder mit Strom versorgt, ist für eine Lebensdauer von etwa fünf Jahren ausgelegt. Es kann jedoch noch länger dauern, wenn Sie darauf achten, dass es nicht zu heiß, zu kalt, zu nass oder überladen wird. Für die meisten Menschen hält eine 9-Volt-Batterie etwa ein Jahr, aber weniger, wenn der Detektor ausgelöst wird.

Warum werden 9-Volt-Batterien in Rauchmeldern verwendet?
Die 9-Volt-Batterie-Rauchmelder sind das Standard- und gebräuchlichste Modell. Bei diesen Detektoren müssen Sie die Batterien etwa einmal im Jahr austauschen. Ein 9-Volt-Batteriedetektor kann bei guter Pflege bis zu 10 Jahre halten. Nachdem sie die 8-Jahres-Marke erreicht haben, sollten Sie erwägen, sie zu ersetzen.

9V Lithiumbatterie für Rauchmelder

Die überwiegende Mehrheit der Rauchmelder verwendet 9-Volt-Batterien, was seltsam erscheint, wenn man bedenkt, dass AA-, AAA- und andere gängige Batterien leicht erhältlich und oft billiger sind, insbesondere wenn Sie in großen Mengen kaufen.


Andererseits sind 9-Volt-Batterien in jedem Geschäft leicht zu finden und sehr zuverlässig, während sie auf lange Sicht eine der günstigsten Optionen sind. Tatsächlich können Sie eine 9-Volt-Batterie für nur 0,05 US-Dollar und ein Ladegerät für nur 5,00 US-Dollar kaufen.

Kann ich in meinem Rauchmelder eine normale 9-Volt-Batterie verwenden?
Da die meisten Rauchmelder jetzt Lithium-Ionen-Batterien anstelle der herkömmlichen 9-Volt-Variante verwenden, fragen sich einige, ob sie eine normale 9-Volt-Batterie für einen Rauchmelder verwenden können. Die Antwort ist nein.

In einigen Rauchmeldern, einschließlich Ionisationsmodellen, kann eine normale 9-Volt-Batterie verwendet werden. Dies sind die häufigsten Rauchmelder im Haushalt.

Der Stromverbrauch von Ionisationsdetektoren ist jedoch relativ gering und sie können mit Haushaltsstrom betrieben werden, sodass keine 9-Volt-Batterie erforderlich ist.

Was ist die beste und langlebigste 9-Volt-Batterie für Rauchwarnmelder?
Lithium-9-Volt-Batterie von VTC Powergilt als die beste 9-Volt-Batterie für Rauchmelder. Diese vom Verbraucher austauschbare Batterie hält bis zu 5-mal länger als normale 9-Volt-Alkalibatterien und 10-mal länger als Kohle-Zink-Batterien.

Sie hat die höchste Energiedichte, die flachste Entladespannungskurve, die längste Haltbarkeit, den breitesten Betriebstemperaturbereich und das leichteste Gewicht aller vergleichbaren 9-Volt-Batterien.

9V Lithiumbatterie für Rauchmelder
Mit einer Lebensdauer von 10 Jahren ist diese 9-Volt-Batterie die erste Wahl der großen Rauchwarnmelder für ihre Premium-Linien von 10-Jahres-Ionisations-Rauchwarnmeldern.

Müssen Sie Ihre Rauchwarnmelder-Batterien wirklich austauschen?
Dass moderne Rauchwarnmelder 10 Jahre halten müssen, ist ein zweischneidiges Schwert. Die Lebensdauer von 10 Jahren ist laut Brandschutzunternehmen mehr als ausreichend, wenn man bedenkt, wie selten und einfach Batterien gewechselt werden müssen Also.

9V Lithiumbatterie für Rauchmelder
Was sie Ihnen nicht sagen, ist, dass der Rauchmelder ohne funktionierende Batterien nutzlos ist.

Als führender Batteriehersteller in China gehen wir beim Austausch Ihrer Rauchwarnmelder-Batterien vorsichtig vor.

Tatsächlich geben die Anweisungen des Herstellers normalerweise einen bestimmten Zeitraum für den Austausch an. Es wird jedoch viel darüber diskutiert, welcher Zeitraum angemessen und welcher Zeitraum zu lang ist.

Diese Debatte wird seit Jahren geführt, und es gibt viele Meinungen auf beiden Seiten. Daher halten wir uns aus der Debatte heraus und geben einige grundlegende Informationen.

Aber besser sicher als Nachsicht. Aus strengen Sicherheitsgründen ist es ideal, um Ihre Rauchwarnmelder-Batterien innerhalb von mindestens 6 Monaten und maximal 1 Jahr auszutauschen.

Bei weiteren Fragen konsultieren Sie bitte die Anleitung von VTC Power oder wenden Sie sich direkt an diese.